zurück
Wir beginnen mit 3 Runden Doublette im supermêlée. Die 1. Runde ist frei gelost. bei der 2. und 3. Runde wird dem Gewinner je ein Verlierer zugelost. Wenn die 3 Runden absolviert sind, spielen wir im A-B-Ko-System weiter. Es wird als Doublette mêlée ausgetragen (die Spieler werden 1mal zusammengelost und spielen die restlichen Spielrunden als Doublette zusammen).   Die Spieler 1 bis 16 spielen das A-Turnier Viertelfinale, die Spieler 17 bis 32 spielen das B-Turnier Viertelfinale. Sollten keine 32 Spieler zur Endrunde erscheinen spielen die Spieler 17 bis 24 das B-Turnier direkt als Halbfinale - die restlichen Spieler scheiden nach der 3. Runde supermêlée aus. Gewinnausschüttung “Cash”: A-Turnier: Platz 1 bis (2x) Platz 3 (8 Einzelspieler) B-Turnier: Platz 1 und Platz 2 (4 Einzelspieler)
Spielablauf der Finalrunde des Hallenmasters
Der Preisgeldschlüssel wird nach dem letzten Hallenturnier im Clubheim und auf der Homepage veröffentlicht. Bei der Teilnahme an der Finalrunde entfallen das Startgeld und die Hallengebühr. Des Weiteren reichen wir ein freies Essen.