Impressum
Datenschutz 1967 Gründung 60 Jahre hat es gebraucht bis das „Pétanque-Virus“ auch das Saarland erreicht. Im Gasthaus „Zur Laube“ wird am 23.Juni der Bouleclub Saarwellingen gegründet. Klaus Mayer (heute Ehrenpräsident) wird 1. Vorsitzender. In den Gartenanlagen des Lokals werden die ersten Spielbahnen angelegt. Gegen den 1 Jahr zuvor gegründeten Bouleclub in der nahen Kreisstadt Saarlouis, werden von nun an Vergleichskämpfe ausgetragen. Ansonsten bleibt man in der Anonymität des „Laube-Gartens“. Das Spiel selbst wird von Zuschauern gleichermaßen bestaunt wie belächelt. Von weiteren Petanque- Spielern in Deutschland ist in dieser Zeit nichts bekannt. 1977 Der BC Saarwellingen richtet zu seinem 10jährigen Jubiläum ein Bouleturnier für Hobbyspieler der Saarwellinger Vereine aus. Das Interesse ist riesengroß. Ohne Unterbrechung seit 1977 wird dieses Turnier jährlich ausgerichtet und erfreut sich immer noch großer Beliebtheit unter den Saarwellinger Vereinen. 1979 Die Entwicklung des Pétanque an der Saar nimmt eine entscheidende Wende. 6 Vereine bzw. Spielgemeinschaften gründen den Saarländischen Bouleverband. 1980 Das Boulegelände „Im Weidenbruch“ wird angelegt und es entsteht, überwiegend in Eigenleistung, das Clubheim des BCS. Zur Einweihung findet zum ersten Mal in Saarwellingen eine Saarlandmeisterschaft statt. 1981 Das Grenzlandturnier wird zum ersten Mal ausgetragen. 1982 Der Ligaspielbetrieb wird im Saarland eingeführt. 1984 Am 1. Dezember 1984 wird der Deutsche Pétanque Verband gegründet. 1985 Erweiterung des Clubhauses „Im Weidenbruch“ durch ein Nebenzimmer mit 70 Sitzplätzen. 1992 Der Bouleclub Saarwellingen hat 25jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass richtet er erstmals eine Deutsche Meisterschaft aus. Bei einer der letzten “offenen DM´s” nahmen197 Triplettes teil. 1997 Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft im Doublette-Mixte. Teilnehmerzahl auf bereits 128 limitiert. 2001 Bau der Boulehalle. Mit Unterstützung der Gemeinde Saarwellingen, der Sportplanungskommission und des Saarländischen Bouleverbandes entsteht in neunmonatiger Bauzeit die 14 x 20 Meter große Halle. Ergebnis von 2300 Stunden Eigenleistung. Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft im Doublette-Mixte. 2007 Einführung der Pétanque-Bundesliga (DPB). Als amtierender saarländischer Landesmeister sind die Spieler des Bouleclub Saarwellingen bei der Startformation dabei. Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft Doublette. 2008 Der Bouleclub Saarwellingen wird Deutscher Mannschaftsmeister. 2009 3.Platz DPB Als amtierender Deutscher Meister 2008 - Teilnahme am Euro-Cup. 2010 3.Platz DPB 2011 4.Platz DPB 2012 5.Platz DPB 2013 Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft Tête á tête und Präzisionsschießen. 7.Platz DPB