Diese Veranstaltung erstreckt sich in Form von wöchentlichen Einzelturnieren über die ganze Wintersaison. Um das Turnier auch für vermeintlich schwächere Boulespieler attraktiv zu gestalten wird der größte Teil der Spiele als Supermêlée ausgetragen. Auf diese Weise hat jeder Spieler, bei regelmäßiger Teilnahme, eine reelle Chance sich am Ende der Vorrundenspiele unter den besten 32 Spielern für die Endrunde zu qualifizieren. Die Vorrundenspiele der Endrunde werden als Doublette-Supermêlée ausgetragen. Ab dem Achtelfinale spielen wir Doublette-Mêlée. Die Startgebühr pro Turnier beträgt für alle erwachsenen Teilnehmer 6,00 €. Jugendliche zahlen 3,00 €. Hallenmasters: Seit 2001 steht uns bei Schlechtwetter bzw. im Winter die Boulehalle zur Verfügung. Impressum
Datenschutz